2019

Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Lautlos schlich er durchs Gebüsch.
Kühl war die Erde.
Feucht war der Grund.
Ihm war nach Farbe.
Doch die Nacht war noch jung.

Zu dem Fuchs gesellt sich ein Paradiesvogel.
Beide suchen etwas.
Beide wissen nicht, wohin ihr Weg sie führt.
Zusammen mit ihnen durchstreift der Betrachter zauberhaft verstörende Landschaften.
Auch er wird zum Suchenden und staunt, was am Ende der Nacht geschieht.

Gerstenberg Verlag, Hildesheim
40 Seiten, 28 x 28 cm, gebunden
ISBN 978-3-8369-5666-6